Die Farbe und Dosierung der gängigen Whirlpool-Desinfektionsmittel

- Aug 05, 2019-

Die Farbe und Dosierung der gängigen Whirlpool-Desinfektionsmittel

a, Desinfektionsmittel

1. Bleichpulver - weißes Pulver, der Hauptbestandteil ist doppeltes Calciumsalz, der Wirkstoff ist Calciumhypochlorit Ca (OCL), das in Wasser löslich ist, um Calciumoxidniederschlag und Salzsäure zu erzeugen, und eine neue ökologische Sauerstoffsterilisation erzeugt. Starke bakterizide Wirkung. Der Nachteil ist, dass Lagerung und Transport umständlich sind und sich Rückstände im Beckenwasser befinden. Für die Menge von 1000 M3 Wasser werden ca. 20-30 kg Bleichpulver benötigt.

2, Natriumhypochlorit (Bleichwasser) - Flüssigkeit ist gelb und enthält 10-15% verfügbaren Sauerstoff, der in Wasser löslich ist, um unter Einwirkung von Licht eine neue Ökologie mit starker Hydrazin-Chlorierung zu erzeugen. Sterilisation und Sterilisationsfähigkeit. Der Vorteil ist, dass es einfach zu bedienen ist, das Poolwasser keine Rückstände aufweist und die Wirkung gut ist. Der Nachteil ist, dass Lagerung und Transport unbequem sind und die Kosten hoch sind. Die Dosierung von 1000M3 Wasser erfordert ca. 40-50 kg.

3, Chlordesinfektionsmittel - in Pulver, Flocken, seine in Wasser gelöst fast alle in Form von Natriumhypochlorit, es ist ein neutrales Molekül, kann auf die Oberfläche der negativ geladenen Bakterien und durch die Bakterienzellmembran in die Bakterien zu verbreiten Intern ein System, das bestimmte Bakterienchips unter Chlorung zerstört. Schließlich führt es zum bakteriellen Tod. Das Gebrauchsmuster weist die Vorteile einer bequemen Lagerung, eines bequemen Transports, einer bequemen Lagerung, einer hocheffizienten bakteriziden Wirkung und eines hohen effektiven Chlorgehalts auf. Der Nachteil ist, dass die Wasserqualität nicht klar ist, die Fällungs- und Bleichwirkung schlecht ist, die Dosierung 1000M3, 2,2-2,5 kg beträgt, aber die erste Dosierung ist die Dreitägigkeitsdosierung, die Dosierung nach zwei Tagen und die Dosierung ist zwei Tage lang jeden zweiten Tag angewendet. Das Pulver wird zum ersten Mal verdoppelt. Sie können es jeden Tag nach Volumen liefern.

B, Gerinnungsmittel

1. Polyaluminiumchlorid - grau-gelb (pulverförmig), transparent (flüssig), Polyaluminiumchlorid ist eigentlich ein Aluminiumoxid. Aufgrund des Aluminiumchloridgemisches handelt es sich bei der Ausfällung hauptsächlich um Aluminiumhydroxid (AL). 2 Niederschlag, bei dem es sich um eine Art Mizelle handelt, die Verunreinigungen im Wasser einschließen oder an der Oberfläche anhaften kann, sich mehr ansammelt und sich absetzt, um das Wasser klarer zu machen. Die Flüssigkeitsmenge beträgt 1000M3 Wasser, der Feststoff 8-10 kg.

2, Alaun - weißer Feststoff, Alaun ist eigentlich ein Aluminiumkoagulans, sein PH-Wert ist sauer, Alaun im Wasser und das Prinzip von Aluminiumchlorid ist das gleiche wie Fällung zur Klärung des Wassers, die Menge von etwa 20-25 kg / 1000M3 Wasser .